Bio

Biografie

duero_bio_01Andreas wurde am 9. Mai 1964 in Trier geboren. Als erstes Instrument lernte Andreas Tuba, welches er noch heute spielt. Von 1989 bis 1993 studierte er E-Bass an der Jazzklasse des „Königlichen Konservatoriums“ bei Michel Hatzigeorgeou in Brüssel. Zudem studierte er bei einigen der besten Bassisten Europas wie Decebal Badila (Rumänien), Benoit Vanderstraaten (Belgien), Rom Heck (Konservatorium Luxembourg), Stefan Rademacher und Rainer Wind (Deutschland). Sein größtes Vorbild und seine Motivation: Jaco Pastorius. Andreas spielt verschiedene 4 - und 5 - Saiter-Bundbässe und Fretlessbässe und hat seit dem Jahr 2009 ein Endorsement für HUMAN BASE-Bässe von Siggi Jäger. Seit dem Jahr 2008 widmet Andreas sich auch der Kunst des Kontrabassspiels.

Weitere musikalische Einflüsse sind: Johann Sebastian Bach, James Jamerson, Richard Bona, Michel Alibo, Etienne M´Bappe, Guy N´Sangue, Meshell Ndegeocello, Victor Wooten, Larry Graham, Bob Moses, Frank Sinatra, Charlie Parker, Maceo Parker (u. seine Rhythmsections), Joe Zawinul, Jimmy Hendrix, Stan Getz, John Abercrombie, Pat Metheny, Paul Chambers, Georg Mraz, Janis Joplin, Joss Stone, Stevie Wonder, Ray Charles, Joni Mitchell, und viele mehr. Aufgrund seiner stilistischen und instrumentalistischen Vielseitigkeit ist er ein gefragter Live- und Studio-Sideman. Von 1998 bis 2014 war Andreas Bassist der Thomas Schwab Band (u.a. „Christmas Moments“) und bei einigen CD-Aufnahmen dessen Co-Produzent.

 

duero_bio_02Seit 1989 arbeitet Andreas als professioneller Live- und Studiomusiker. Dabei absolvierte er unzählige Liveauftritte und Tourneen mit namhaften Künstlern und spielte zahlreiche Tracks im Studio ein, z.B. für Patricia Kelly, Ralph Herrnkind, Tino Gonzalez, Bill Ramsey, Johnny Logan, Joy Fleming, Valerie Scott, u.v.m.

Seit 2014 ist Andreas fester Bassist der Band „Noble Composition“ um die Bandleader Thomas Bleser und Herb Jösch (Drummer der „TV-Total Band“). Mit dieser Band ist er europaweit unterwegs, u.a. als Begleitband von Bundeskanzlerin Merkel während des Bundestagswahlkampfes 2017, für den Bundespresseball 2017, für LiveAuftritte mit Thomas Anders, Roman Lob, Max Mutzke, um nur einige zu nennen.

Des weiteren war Andreas bis zu seinem Umzug nach Köln im Jahr 2014 viele Jahre als Dozent für E-Bass und Bandcoaching an der Städtischen Musikschule Trier, Abteilung Jazz und Rock tätig. Andreas unterrichtet nach wie vor und verfügt über nahezu 30 Jahre Unterrichtserfahrung.

Im Jahr 2015 veröffentlicht das größte deutsche Bassmagazin „Der Bassprofessor“ einen großen Artikel über Andreas.

Mit seiner Lebensgefährtin, der amerikanischen Sängerin und Schauspielerin Valerie Scott hat Andreas seit 2015 eine gemeinsame Band namens „VIRTUAL SOUL“.